Jira 5.2 – Die Änderungen im Überblick

Seit dem 10.01.2013 steht Atlassian Jira in Version 5.2 zum Download bereit. Welche neuen Features das Release mit sich bringt und ob sich eine Aktualisierung lohnt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Vorgangsnavigator

Für mich das Kernfeature der aktuellen Version: der Vorgangsnavigator wurde erneut überarbeitet und wirkt nun wesentlich intuitiver und benutzerfreundlicher. Auf der linken Seite findet sich nun eine Filterübersicht mit voreingestellten Filtern (Meine offenen Vorgänge, Von mir erstellt, Kürzlich angezeigt, Alle Vorgänge) sowie den persönlichen Filterfavoriten.

Das eigentliche Filtern bzw. Suchen findet nun über die Instant Search Bar statt. Diese zeigt sämtliche Filterkriterien als DropDown-Boxen an, in denen die Filterwerte entweder per Checkbox selektiert oder von Hand eingegeben werden können. Ändert man einen Filterwert, wird das dargestellte Suchergebnis sofort automatisch aktualisiert. Mein Eindruck: die Suche fühlt sich wesentlich flüssiger an und vermittelt das Gefühl, die Vorgänge des Systems schnell und vollständig durchsuchen zu können.

Screenshot des Vorgangsnavigators in Jira 5.2

Vorgangsnavigator in Jira 5.2

Workflow Administration

Der Tab “Arbeitsabläufe” in der Projektadministration zeigt nun die in diesem Projekt verwendeten Workflows (d.h. die Workflows des aktiven Schemas) direkt als Diagramm an. Gleichzeitig können dem Projekt (wieder: d.h. dem Schema) nun einfach neue Workflows hinzugefügt sowie die Zuordnung von Vorgangstypen zu Workflows per Checkbox erledigt werden. Der Vorteil: diese Zuordnung funktioniert hier auch bei aktivem Workflowschema! Bleibt allerdings die Frage, warum diese Funktionalität nicht gleichzeitig auch in der globalen Administration der Workflowschemas hinzugefügt wurde.

Ein Manko der neuen Funktion: sie funktioniert nur, wenn das Workflowschema ausschließlich in einem einzigen Projekt aktiv ist. Sobald ein Workflowschema in mehreren Projekten aktiv ist, kann es nicht mehr in der Administration eines der Projekte geändert werden (verständlich, da sich die Änderungen auf alle zugeordneten Projekte auswirken würden). In Zukunft muss also noch sorgfältiger abgewogen werden, ob sich zwei Projekte ein Workflowschema teilen sollten.

Screenshot der Arbeitsabläufe in Jira 5.2

Tab “Arbeitsabläufe” in Jira 5.2

Bildschirmmasken

Klein aber fein: die Reihenfolge der Elemente von Bildschirmmasken kann nun per Drag&Drop geändert werden. Die etwas fummelige Arbeit mit Pfeilen und Zahlenwerten fällt damit weg.

Screenshot einer Bildschirmmaske in ira 5.2

Ändern einer Bildschirmmaske in Jira 5.2

Weitere Änderungen

  • Bei Neuinstallationen steht nun ein Demoprojekt zur Verfügung
  • Per Webhook können andere Anwendungen über alle Events in Jira informiert werden

Die kompletten Releasenotes für Jira 5.2 finden sich hier.

Lohnt sich ein Umstieg?

Die einzige relevante Änderung in Release 5.2 ist der neue Vorgangsnavigator. Sofern dieser in Ihrem Unternehmen häufig genutzt wird, kann ich ein Update empfehlen, andernfalls spricht nichts dagegen, auf das kommende Release zu warten.

14. Januar 2013 von Sebastian Höhne
Kategorien: Jira | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


feedback